Hauptseite: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Kognitiv Wiki - Kognition, Neuro, Bio, Psycho Wissen
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Zeile 10: Zeile 10:
  
 
'''Kognition''' (lat. cognoscere: „erkennen, erfahren, kennenlernen“): Prozess mit dem ein Organismus Ereignisse oder Objekte in seiner Umgebung erkennt bzw. sich bewusst macht und diese Kenntnis zum Verstehen und zur Problemlösung verwendet. ► [[Kognitionstheorien|Kognitionstheorien]]
 
'''Kognition''' (lat. cognoscere: „erkennen, erfahren, kennenlernen“): Prozess mit dem ein Organismus Ereignisse oder Objekte in seiner Umgebung erkennt bzw. sich bewusst macht und diese Kenntnis zum Verstehen und zur Problemlösung verwendet. ► [[Kognitionstheorien|Kognitionstheorien]]
<blockquote>''Neuigkeiten: [[Serotonin/Glutamat Rezeptor (5-HT2A- mGlu2), ein neuer Angriffspunkt zur Behandlung von neuropsychiatrischen Erkrankungen|(5-HT2A-_mGlu2) Erkenntnisse zur Behandlung von neuropsychiatrischen Erkrankungen]]&nbsp;-&nbsp;[[Talks:Clay Shirky:Wie der kognitive Überfluss die Welt verändern wird|Wie&nbsp;kognitiver Überfluss die Welt verändern wird]] -‎&nbsp;[[Talks:Simon Lewis:Don't take consciousness for granted|Don't take consciousness for granted]] - [[FB Funktionen]]&nbsp;-&nbsp;[[To_Win_Or_Not_To_Lose_(Tik_Martin)|TMS/fMRI Diplomarbeit (Tik_Martin)]]''</blockquote><blockquote><html><i>Empfehlung: </i><a href="http://www.amazon.de/gp/product/3902533501/ref=as_li_ss_tl?ie=UTF8&tag=kognwiki-21&linkCode=as2&camp=1638&creative=19454&creativeASIN=3902533501">Verrückt, was unser Gehirn alles kann: Selbst, wenn es versagt (Peter Walla, Peter Dal Bianco), Wissenschaftsbuch des Jahres 2011</a><img src="http://www.assoc-amazon.de/e/ir?t=&l=as2&o=3&a=3902533501" width="1" height="1" border="0" alt="" style="border:none !important; margin:0px !important;" /></html></blockquote>
+
<blockquote>''Neuigkeiten: [[To_Win_Or_Not_To_Lose_(Tik_Martin)|TMS/fMRI Diplomarbeit (Tik_Martin)]]''</blockquote>
  
 
== <span style="color:#008000">''<span style="font-size: medium">Kognitive Neurowissenschaft</span>''</span><br/> ==
 
== <span style="color:#008000">''<span style="font-size: medium">Kognitive Neurowissenschaft</span>''</span><br/> ==

Version vom 13. Dezember 2014, 01:08 Uhr

Worum gehts hier?

Jede_r kann anonym Inhalte bearbeiten und hinzufügen: Anmelden als "Psychologie" mit Passwort "passwort"!



Kognition

Kognition (lat. cognoscere: „erkennen, erfahren, kennenlernen“): Prozess mit dem ein Organismus Ereignisse oder Objekte in seiner Umgebung erkennt bzw. sich bewusst macht und diese Kenntnis zum Verstehen und zur Problemlösung verwendet. ► Kognitionstheorien

Neuigkeiten: TMS/fMRI Diplomarbeit (Tik_Martin)

Kognitive Neurowissenschaft

Motorcortex

Primär-motorische Rinde (M1)

Motorisch evozierte Potentiale
Transkranielle Gleichstromstimulation
Transkranielle Magnetstimulation

Präfrontaler Cortex

Dorso-lateraler präfrontaler Cortex (DLPFC)



Frequenzanalyse
Vomeronasales Organ

Zombiedroge

Neuron
Elektroichthyotherapie


Trigeminale Wahrnehmung
Kognitive Verhaltenstherapie
Validation


schizothym


Studium an der Universität Wien




initiated by Martin Tik, succeeding by you


Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Datei fehlt