Kapitel XIII Spinale Kontrolle der Motorik

Aus Kognitiv Wiki - Kognition, Neuro, Bio, Psycho Wissen
Wechseln zu: Navigation, Suche

 Skelettmuskelsystem (somatomotorisches System)


  • glatte Muskulatur: Verdauungstrakt, Arterien etc. (vegetatives Nervensystem)
  • quergestreifte Muskulatur: Herz-&Skelettmuskulatur (kontaktion Herzmuskel=Myokard auch ohne Innervation)
  • Muskel besteht aus Muskelfasern, Flexoren → Beugung, Extensoren → Streckung, Muskel die miteinander arbeiten=Synergisten, gegeneinander=Antagonisten
  • Skelettmuskulatur durch spinale Motoneurone (Hintehorn Rückenmark) innerviert
  • gebündelte Motoneurone=Vorderhorn
  • alpha-Motoneurone: lösen direkt Erzeugung von Muskelkraft aus, kommunizieren mit Muskelfaser über Ach-Ausschüttung → EPSP (Endplattenpotential) →(elektromechanische Kopplung) freisetzung von Ca2+ in Muskelfaser → Kontraktion der Muskelfaser
  • Eingänge der alpha-motoneurone: 1. Hinterwurzelganglienzellen (innervieren Muskelspindel, information über Dehnung des Muskels), 2. supraspinale Motoneurone (motorischer Cortex, Hirnstamm, initiation und Steuerung von willkürbewegungen), 3. Interneurone des Rückenmarks (inhibitorisch, exzitatorisch, motorische Programme des Rückenmarks, größter Input)
  • schnelle motorische Einheiten: rasch ermüdende weiße Fasern
  • langsame motorische Einheiten: langsam ermüdende rote Fasern

Struktur der Muskelfaser

  • Sarkolemm, Myofibrillen, sarkoplasmatisches Retikulum, T-Tubuli (leiten elektrisches signal von Membranoberfläche in Muskelfaser, Tetrade aus Ca2+-Kanälen, Dihydropyridin-Rezeptoren, Ryanodinrezeptoren), Öffnung der T-Tubuli, Mitochondrien


Molekulare Grudlagen Muskelkontraktion

  • siehe Buch S. 484 & 485


Spinale Kontrolle


  • Muskelspindeln, Proprizeptoren, Dehnungsreflex...


gamma-motoneurone


  • innervieren intrafusale muskelfasern in muskelspindel, zuständig für aufrechterhaltung des muskeltonus


Proprizeption (kontrolle muskelspannung)


  • golgi-sehnenorgan, muskelspindel, gelenke


Sinale Interneurone


  • inhibitorische Inputs:...
  • exzitatorische Inputs:...


Motorprogramme zum gehen


  • ...
<fb:comments></fb:comments>