Bachelorstudium Psychologie Universität Wien

Aus Kognitiv Wiki - Kognition, Neuro, Bio, Psycho Wissen
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Datei:Leitfaden Bachelor Psychologie.pdf

Prüfungsstoff für das Auswahlverfahren: Psychologie, Zimbardo & Gerrig (Prüfungsstoff Auswahlverfahren Psychologie)


Vorlesungsverzeichnis Bachelor

Studienkennzahl: A 033 640

Psychoforum

Fortführendes Studium: Masterstudium Psychologie




Pflichtmodul A (16 ECTS)
Studieneingangs- und Orientierungsphase (STEOP Teil 1)
Pflichtmodul Lehrveranstaltung Typ ECTS
Einführung in wissenschaftliches Denken VO 4
Paradigmengeschichte und Rahmenbedingungen der Psychologie VO 4
Einführung in die Grundlagenfächer (Allgemeine und Entwicklungspsychologie) der Psychologie VO 4
Einführung in die Anwendungsfelder der Psychologie VO 4


Pflichtmodul B (8 ECTS)
Studieneingangs- und Orientierungsphase (STEOP Teil 2)
Pflichtmodul Lehrveranstaltung Typ ECTS
Supervised Orientation Tutorium (SOT) UE 8


Pflichtmodulgruppe C - Kernfach 1 (22 ECTS)
Kognitive und biologische Grundlagen des Erlebens und Verhaltens
Pflichtmodul Lehrveranstaltung Typ ECTS
C1. Kognitions- und Emotionspsychologie Kognitions- und Emotionspsychologie 1 VO 4
Kognitions- und Emotionspsychologie 2 VO 4
C2. Biologische Psychologie Biologische Psychologie 1 VO 4
Biologische Psychologie 2 VO 4
C3. Proseminar zu kognitiven und biologischen Grundlagen des Erlebens und Verhaltens Proseminar zu kognitiven oder biologischen Grundlagen des Erlebens und Verhaltens PS 6


Pflichtmodulgruppe D - Kernfach 2 (21 ECTS)
Sozial,- Entwicklungs- und Persönlichkeitspsychologische Aspekte des Erlebens und Verhaltens
Pflichtmodul Lehrveranstaltung Typ ECTS
D1. Sozialpsychologie Sozialpsychologie VO 4
D2. Entwicklungspsychologie Entwicklungspsychologie VO 4
D3. Persönlichkeits- und Differentielle Psychologie Differentielle Psychologie VO 4
Einführung in die psychologische Genderforschung VO 3
D4. Proseminar aus D1, D2 oder D3 Ein Proseminar aus D1, D2 oder D3 PS 6


Pflichtmodulgruppe E (26 ECTS)
Methodische und diagnostische Grundlagen
Pflichtmodul Lehrveranstaltung Typ ECTS
E1. Qualitative und quantitative Methoden der Psychologie Einführung in qualitative Methoden VU 4
Einführung in quantitative Methoden (Statistik) VO 4
Übungen zur Statistik UE 6
E2. Theorie und Methoden psychologischen Messens und Beobachtens Grundlagen der psychologischen Testtheorie VO 3
Ausgewählte Methoden VO 3
E3. Theorie und Techniken psychologischen Diagnostizierens Theoretische Grundlagen, ethische und rechtliche Rahmenbedingungen psychologischen Diagnostizierens VO 3
Techniken psychologisch-diagnostischer Verfahren VU 3


Pflichtmodul F (18 ECTS)
Anwendungsfelder
Pflichtmodul Lehrveranstaltung Typ ECTS
F1. Klinische Psychologie und Gesundheitspsychologie Klinische Psychologie und Gesundheitspsychologie VO 6
F2. Bildungspsychologie und Evaluation Bildungspsychologie und Evaluation VO 6
F3. Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie VO 6


Pflichtmodulgruppe G (16 ECTS)
Pflichtmodul Lehrveranstaltung Typ ECTS
G1. Psychologische Fertigkeiten Psychologische Gesprächsführung UE 6
Präsentations- und Moderationstechniken UE 4
G2. Praxis psychologischen Diagnostizierens Psychologisches Diagnostizieren: Testerfahrung, Ergebnisdarstellung UE 6


Pflichtmodulgruppe H (23 ECTS)
Bachelorarbeiten
Pflichtmodul Lehrveranstaltung Typ ECTS
Praxis wissenschaftlichen Arbeitens Praxis wissenschaftlichen Arbeitens VO 3
Bachelorarbeiten Bachelorarbeit 1 (Empirisches Praktikum) SE 10
Bachelorarbeit 2 (Seminar) SE 10


Erweiterungscurriculum (30 ECTS)
Pflichtmodul Lehrveranstaltung Typ ECTS
Erweiterungscurriculum eines anderen Studienfaches 30